Um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten prüfen wir Ihre Leitern regelmäßig nach BGV D36 vorschriftmäßig. Sollten sich Risse im Metall gebildet haben oder Teile der Leiter spröde werden, so reparieren oder tauschen wir defekte Teile auf Wunsch aus. Wichtige Tipps: Anlegeleitern sollten nur bei festem Untergrund an feste Punkte (z. B. Hauswände) angestellt werden. Der Anstellwinkel sollte ca. 65° bis 75° betragen, und die Leiter mindestens 3 Sprossen über eine mögliche Einstiegsöffnung hinausragen.

1347615709.jpg1347615709.jpg